Start » Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Der Freundeskreis für Kirchenmusik in Kirchheim/Wstr.e.V., der als Veranstalter der Konzertreihe Kirchheimer Konzertwinter diese Website betreibt, nimmt den Datenschutz und die Wahrung Ihrer Privatsphäre sehr ernst. Er behandelt Ihre personenbezogenen Daten streng vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften (BDSG-neu und EU-DS-GVO-neu) und informiert Sie hiermit pflichtgemäß über Ihre diesbezüglichen Rechte.

1. Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne des Art. 13 Abs. 1 lit. a) DS-GVO ist:

Freundeskreis für Kirchenmusik e.V.
Oberer Waldweg 7
67281 Kirchheim
Tel. 06359 - 2894
E-Mail: info@konzertwinter.de
Vereinsregister: Registergericht: AG Ludwigshafen
Registernummer: VR 485 GRÜ
Vereinsvorsitzender: Dr. Martin Ferlemann
Schriftführer: Walter Wörner

2. Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Der Freundeskreis für Kirchenmusik in Kirchheim/Wstr.e.V erhebt, verarbeitet und nutzt zur Erfüllung der Zwecke und Aufgaben des Vereins (z.B. Förderung und Pflege von Kirchenmusik an der Prot. Kirche in Kirchheim an der Weinstraße und in der Region, Unterstützung des Kirchheimer Konzertwinters auf ideelle, organisatorische und finanzielle Art) folgende personenbezogene Daten:

  • Daten zur Mitgliederverwaltung (z.B. Name, Vorname, Anschrift, Eintrittsdatum, Kündigungszeitpunkt, E-Mail-Adresse gem. Art. 6 Abs. lit. b) DS -GVO).
  • Daten zur Beitragsverwaltung (z.B. IBAN, BIC, Beitragshöhe, Mandatsreferenz gem. Art. 6 Abs. lit. b) DS-GVO).
  • Daten zur Honorarabrechnung von den beschäftigten Künstlerinnen und Künstlern (Name, Vorname, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Handynummer, Bankverbindung, Überweisungsdaten gem. Art. 6 Abs. lit . b) DS-GVO).
  • Daten zur Außendarstellung (z.B. Fotos und Pressemitteilungen von Künstlerinnen und Künstlern /Konzertblätter / Jahresbroschüre / Veranstaltungen auf der vereinseigenen Website gem. Art. 6 Abs. lit a) DS-GVO).
  • Daten zur Aufrechterhaltung der Gemeinnützigkeit des Vereins (z.B. Ein- und Auszahlungen, Spenden/Spendenquittungen, Beiträge, Kollekten, Honorare, Ausländersteuer etc.) und Daten im Rahmen der Überprüfung der tatsächlichen Geschäftsführung (Belege der Kassenführung gem. §§ 51 - 68 AO).
  • Daten zur Rechnungserstellung wegen ausgelieferter CD's oder geschalteter Werbeanzeigen (z.B. Personalien und Anschrift von Bestellern, Firmenadressen von Geschäftspartnern gem. UStG.
  • Daten zur Eigenwerbung des Vereins und der Konzertreihe (z.B. Personalien und Anschrift auf Postkarten an Mitglieder und Interessenten, soweit deren Einwilligung dazu vorliegt gem. Art. 6 Abs. lit. f) DS-GVO.Eine Abmeldung von der Direktwerbung ist jederzeit möglich.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

3. Verwendung von Google Maps

Diese Webseite verwendet Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.

4. Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

Der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider erhebt auf Grundlage seiner berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als "Server-Logfiles" ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Besuchte Website
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Der Websitebetreiber behält sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

5. Weitergabe von Daten an Dritte

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) durch unseren Verein erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Bei der Ausstellung von Spendenbescheinigungen, der Einbehaltung der Vorabzugssteuer und der Überprüfung der Gemeinnützigkeit des Vereins regeln gesetzliche Bestimmungen die Vorlage der Daten an Dritte (z.B. an das Finanzamt).

6. Speicherdauer und Löschung von Daten

Grundsätzlich werden die personenbezogenen Daten gelöscht, sofern sie nicht mehr für den ursprünglichen Zweck benötigt werden, es sei denn, dass gesetzliche Regelungen und bestimmte Aufbewahrungsfristen dem entgegenstehen. Die für die Mitgliederverwaltung notwendigen Daten werden 2 Jahre nach Beendigung der Vereinsmitgliedschaft gelöscht. Die für die Lohnabrechnung der in der Konzertreihe auftretenden Künstlerinnen und Künstler eingesetzten Daten werden nach 10 Jahren gelöscht (gesetzliche Aufbewahrungsfrist). Die für die Beitragsverwaltung notwendigen Daten werden jährlich überprüft. Die IP -Adressen, die beim Besuch der Vereinswebseite gespeichert werden, werden nach 30 Tagen gelöscht. Archivierte Künstlerfotos werden nach 10 Jahren vollständig gelöscht. Rechnungen und Spendenbescheinigungen werden nach 10 Jahren gelöscht (gesetzliche Aufbewahrungsfrist). Im Falle des Widerrufs der Einwilligung werden die Daten unverzüglich gelöscht.

7. Betroffenenrechte

Betroffene können jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung,
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten,
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten,
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen,
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns und Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben.

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Auch eine Abmeldung zugesandter Postkarten mit Direktwerbung für unsere Konzertreihe ist zu jedem Zeitpunkt postalisch wie auch auf elektronischem Wege möglich. Nicht zuletzt können Sie sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz
und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz
Hintere Bleiche 34
55116 Mainz
Tel. +49 (0) 631-208-2449
E-Mail: poststelle@datenschutz.rlp.de